Lesemonat August 2017

Anne M. | Sonntag, 3. September 2017 |
Hey ihr Lieben! :)
Der August ging gerade durch die Ferien im Nu vorbei und es wird wieder Zeit f├╝r meinen Lesemonat *whuuu* ­čÄë. Macht mir pers├Ânlich immer am meisten Spa├č. :) Ich habe vergleichsweise wirklich viel gelesen und bin schon ganz hei├č darauf euch die ganzen B├╝cher vorzustellen! Viel Spa├č. ♥


Ich bin durch die Ferien und den Urlaub wirklich viel zum Lesen gekommen und habe insgesamt 9 B├╝cher beendet! Darauf bin ich unglaublich stolz, wenn man bedenkt, dass es die letzten Monate immer nur an die 3-4 B├╝cher geworden sind.. F├╝r die kleinen und gro├čen Statistiker unter euch: die 9 gelesenen B├╝cher entsprechen 3.847 gelesene Seiten insgesamt und ca. 124 pro Tag. Was genau ich gelesen habe und wie es mir gefallen hat, erz├Ąhle ich euch jetzt. :)

Angefangen hat der Monat bei mir mit Salz und Stein von Victoria Scott. Das Buch lag einfach schon viel zu lange auf meinem Sub, weshalb es wirklich mal Zeit wurde es endlich zu lesen. Innerhalb weniger Tage hatte ich es schon durch, es war unglaublich spannend und lie├č sich total schnell lesen! Ich habe auch wieder total gut in die Geschichte hineingefunden, obwohl es gef├╝hlt ewig her ist seit ich den ersten Teil gelesen habe. Ist schon mal sehr viel wert. :)  Insgesamt hat mir hat die Fortsetzung (ich gehe stark davon aus, dass der dritte Teil noch erscheint) also echt gut gefallen, nur fehlt mir ein wenig Tiefe bei den Charakteren. Ich kann es trotzdem nur empfehlen! 

  ★★★★

In meiner Leseliste f├╝r den Sommerurlaub habe ich bereits erw├Ąhnt, dass ich ein wenig auf Kriegsfu├č mit Abbi Glines B├╝chern stehe. Da ich allerdings zu diesem Zeitpunkt noch einen Stapel ungelesener B├╝cher von ihr zu Hause stehen hatte, habe ich mir die H├Ąlfte davon mit in den Urlaub genommen, um sie endlich von meinem Sub zu streichen. Also habe ich angefangen While it Lasts zu lesen und mich durch das ganze Buch schlichtweg gequ├Ąlt. Meiner Meinung nach sind diese B├╝cher einfach nicht gut. Im Genre Erotik ist da dieser schmale Grat zwischen "geschmacklos" und "niveauvoll" und bei den B├╝chern hat man einfach das Gef├╝hl, als w├╝rde Abbi Glines mit Vollkaracho ├╝ber "geschmacklos" hinausschie├čen, sodass man bestimmte Szenen einfach nicht mehr ernst nehmen kann und regelrecht angeekelt das Gesicht verzieht (Das liegt aber nicht an mir, ich habe bereits viele B├╝cher aus dem Genre gelesen, um das beurteilen zu k├Ânnen.). Das Buch war auch derart oberfl├Ąchlich, puha.. Am besten gehe ich darauf aber auch nicht weiter ein und h├Âre an der Stelle, um mich nicht noch weiter hineinzusteigern. Tut mir leid an alle Abbi Glines Fans da drau├čen falls ich mich zu b├Âse ausgedr├╝ckt habe und irgendjemand sich angegriffen f├╝hlt, ich wei├č, dass die B├╝cher viel Anschluss finden aber es ist ja schlie├člich auch richtig so, dass wir alle verschiedene Meinungen haben! :) Mir hat es leider einfach nicht gefallen, mein Monatsflopp.

Weiter ging es dann mit einer weiteren Sub-Leiche, ups.. Dark Love - Dich darf ich nicht begehren von Estelle Maskame. Mir hat es ├╝berraschend gut gefallen! Ich hatte total viel Spa├č beim Lesen und habe diesen Schreibstil nach While it Lasts einfach nur total genossen (oh man haha, nochmal sorry!). Im zweiten Teil haben mich Eden und Tyler ja wirklich total genervt aber die beiden haben sich zum Positiven entwickelt und wirkten im Reinen mit sich. Das Ende war zwar wirklich kitschig und schon ein bisschen Mainstream aber davon abgesehen hat mir das Buch total gut gefallen. 

 ★★★★


Wenn der Mond am Himmel steht von Deborah Ellis habe ich auf einem B├╝cherflohmarkt auf gut Gl├╝ck gekauft und direkt gelesen. Das Thema hat sich unglaublich interessant und mal nach etwas Anderem angeh├Ârt (Homosexualit├Ąt im Iran), wurde meiner Meinung nach allerdings nicht gut umgesetzt. Dem Buch fehlt an Tiefe und Emotionen, gerade das, was man bei einem solch ernsten Thema erwartet. Man hatte das Gef├╝hl, als w├╝rde die Geschichte von einem Au├čenstehenden und nicht der Protagonistin selbst erz├Ąhlt werden. Ein Buch, das man mal gelesen haben kann.

                          ★★★




Als n├Ąchstes habe ich Careless - Ewig verbunden von S.C. Stephens gelesen. Um ehrlich zu sein h├Ątte ich nie damit gerechnet, dass mich noch dazu aufraffen werde, das Buch zu lesen, da es mich mit seinen 750 Seiten schon ziemlich lange abgeschreckt hat aber im Urlaub habe ich es endlich zur Hand gegriffen und es innerhalb von zwei Tagen beendet. Es hat mir so so gut gefallen! Falls ihr n├Ąheres zu meiner Meinung wissen m├Âchtet, schaut gern hier bei meiner Rezension vorbei. :) 

★★★★★

Du hast mein Buchcover Make-up zu Love & Gelato
noch nicht gesehen? Dann schau gern hier vorbei! :)


Wie in meinen Neuzug├Ąngen schon erw├Ąhnt, konnte ich in der Buchhandlung einfach nicht an Love & Gelato vorbeilaufen. Ich habe es nach dem Kauf sofort angefangen und in einem Rutsch durchgelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die einen sommerlich italienischen Flair verspr├╝ht, Themen wie Verlust, Familie und Freundschaft neben der ersten gro├čen Liebe behandelt und unglaublich Lust auf Eis macht! Ein Must Read f├╝r den Sommer. ♥  

★★★★★

Fangirl ist ein Buch auf das ich schon ewig hin gefiebert habe und bei dem ich es gar nicht mehr abwarten konnte es endlich zu lesen! :) In den Ferien war es dann endlich soweit und ich kann euch eins sagen: die Vorfreude hat sich gelohnt, hihi. Ich habe das Buch von der ersten Seite an geliebt. Im Vergleich zu anderen B├╝chern ist es etwas ruhiger aber das war f├╝r mich ├╝berhaupt kein Problem. Es hat seinen ganz eigenen Charme und stellt f├╝r mich mit der in Abs├Ątzen enthaltenen Fanfiction, den Charakteren, der Atmosph├Ąre und den behandelten Themen, wie Familie, Freundschaft, Liebe, Erwachsenwerden etc. etwas ganz Besonderes dar. Man hat sich einfach total wohl gef├╝hlt beim Lesen. :) 

★★★★★

ACHTUNG, jetzt wird gefangirlt!

Ich kann es selbst noch kaum glauben aber ich habe tats├Ąchlich ENDLICH A Court of Thorns and Roses von Sarah J. Maas gelesen. Ich komme mir vor als w├Ąre ich eine der letzten und es grenzt auch schon fast an ein Wunder, dass ich solange gewartet habe aber es hat sich so sehr gelohnt. So sehr. Puh okay, aber jetzt erstmal auf Anfang. :) Ich hatte unglaublich Respekt dieses Buch zu lesen; aufgrund der Sprache, des anspruchsvollen Schreibstils, des Genres etc., Ich habe mich somit erst einmal langsam an die Geschichte herangetastet und muss ehrlich gestehen, dass mir die ersten 30-50 Seiten wirklich schwer fielen und es ein bisschen gedauert hat bis ich mich an den Schreibstil gew├Âhnt habe. Nachdem ich die Schwierigkeiten am Anfang ├╝berwunden hatte, ging es nur noch bergauf. Die Geschichte blieb bis auf die letzten 200 Seiten ziemlich ruhig aber das hat mir echt gut gefallen, da dem Leser somit Zeit gelassen wird, die Welt und die Charaktere kennenzulernen. Empfindet manch einer den Anfang als langweilig, ├╝berzeugt das Ende auf ganzer Linie. Es ging wirklich spannend einher und die Autorin ├╝berraschte den Leser nicht nur mit einem Plottwist. Ich w├╝rde Acotar glatt 5 Sterne geben; da aber viele meinten, dass die Folgeb├Ąnde um einiges besser sein sollten, gebe ich dem Buch 4,5 Sterne (starke Tendenz zu 5 Sterne), um noch ein wenig Luft nach oben zu lassen. :)

★★★★★

 So, und wem Acotar schon gut gefallen hat, der sollte sich jetzt schon mal sch├Ân warm machen f├╝r den zweiten Teil der Reihe: ACOMAF. Holla die Waldfee, was ein Buch! War ich im ersten Teil noch verliebt in die Geschichte, bin ich ihr nun mit Leib und Seele verfallen. Und ich ├╝bertreibe nicht mal ann├Ąhernd, das Buch ist der Wahnsinn! Ich bin so fasziniert von der Welt die Sarah J. Maas hier erschaffen hat, so komplex. Grandios. Auch die Atmosph├Ąre und der Schreibstil, einfach.. wow. (Tut mir leid aber das l├Ąsst sich ganz ganz schwer in Worte fassen..) Ich habe mir so viele Stellen markiert, seien es Zitate, lustige/sch├Âne Stellen oder einfach nur richtig toll beschriebene Szenen. Manchmal hatte ich etwas so gut vor Augen, konnte es mir so gut vorstellen, dass mich das f├╝r einen kurzen Moment richtig umgehauen hat und ich das Buch f├╝r einen Moment schlie├čen musste. Dann w├Ąren da noch die Charaktere, die allesamt so verschieden und facettenreich sind und bei denen ich jeden einzelnen, hat er noch so schr├Ąge Eigenschaften, unglaublich ins Herz geschlossen habe. Die Charaktere sind einfach so besonders! Meinetwegen h├Ątte das ganze Buch nur aus Dialogen zwischen ihnen bestehen k├Ânnen. Und Leute.. Rhysand. Rhy-sand. *Luft zuf├Ąchel* Ich erz├Ąhle euch bestimmt nichts Neues damit, dass er echt richtig toll ist, oder? Also so richtig richtig toll. Entweder sitzt man lachend, weinend oder mit derartigen Hitzewallungen vor dem Buch, dass es.. ne dass es einfach gar nicht mehr geht. Und mehr sage ich da jetzt gar nicht mehr zu au├čer #FeysandGoals. Die beiden sind so perfekt und Rhysand ist so perfekt und aaaahg die Bookboyfriend Liste muss einfach jetzt schon aktualisiert werden. Ich bin innerhalb k├╝rzester Zeit zu einem riesen Fan der B├╝cher und Sarah J. Maas mutiert und kann einfach nicht mehr aufh├Âren dar├╝ber zu reden. Die Reihe geh├Ârt zu meinen absoluten Favorites und Sarah J. Maas? Tja, sie ist einfach eine Queen f├╝r sich. 

Kurz gefasst: A Court of Mist and Fury ist schlichtweg der Wahnsinn! Magisches Setting, tiefgr├╝ndige Dialoge und ein mitrei├čendes Finale, das einen regelrecht zerst├Ârt. Wundersch├Ân! ♥

★★★★★!

Ich und meine kleinen Romane immer, haha. Das musste aber einfach sein, um den klitzekleinen Rest von euch, der die B├╝cher noch nicht gelesen hat, davon zu ├╝berzeugen dies schleunigst zu ├Ąndern. :) Mein Monatsflopp jedenfalls ist While It Lasts von Abbi Glines und mein Monats- und wohl eher Jahreshighlight und All Time Favorit ist A Court of Mist and Fury von Sarah J. Maas. Kennt ihr eines der B├╝cher? Und welche habt ihr diesen Monat gelesen? 
Klappentexte:
Salz & Stein


Kommentare:

  1. Hey :)
    Toller Lesemonat! Ich m├Âchte auch ganz unbedingt mit der Reihe von Sarah J Maas anfangen (Ja, ich habe es noch nicht gelesen...)
    N├Ąchste Woche erscheint die englische Hardcover Box, die ich mir dann kaufen werde *_* ich freue mich schon sooo!
    Liebe Gr├╝├če,
    Mona

    AntwortenL├Âschen
  2. Hey Anne,
    Freut mich sehr, das du die Lust zum posten gefunden hast ;)
    Du wei├čt gar nicht, wie sehr du mich hei├č auf 'ACOTAR' gemacht hast! Ich flippe hier schon fast aus *_*
    Das wird definitiv bald angeschafft! Sobald ich meinen Bookhangover ├╝berwindet habe ;)

    Liebe Gr├╝├če
    Sina

    AntwortenL├Âschen
  3. Toller Beitrag! Love&Gelato steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und der ACOMAF muss auch umbedingt gelesen werden. Aber wie hei├čt es so sch├Ân: So many books so little time­čśČ Liebe Gr├╝├če von deinem Namenszwilling­čĺ×

    AntwortenL├Âschen